Raffael Stiborek
Raffael Stiborek

 

WIE SOLL DAS ALLES ENDEN? - SZENENABEND 

 

KONS.Theater

 

Szenische Einrichtung: Dora Schneider

Dramaturgie: Dr. Karoline Exner

Klavier: Erke Duit

 

Mit: Verena Altenberger, Christina Arends, Cathrine Dumont, Yodit Riemersma und Markus Freistätter.

 

 

Ist ein Vater, der den Hamster seines Kindes im Park aussetzt, ein Mörder? Und reicht ein Heiratsantrag aus, um jahrelange Zwistigkeiten über ein Stück Land aus der Welt zu schaffen? Und wie wäre das Leben wohl verlaufen ohne Kinderheim und miese Pflegeeltern? Lernen wir unsere große Liebe immer noch im Büro kennen? Bye, bye, zu all dem Lug und Trug, bye, bye, zu tun als ob ist nicht genug!

 

Eine Werkschau des Szenischen Unterrichts mit Texten von Anton Tschechowa, Jasmina Reza, Lucy Kirkwood bis hin zu Friedrich Schiller ergeben eine temporeiche Literaturmelange aus Witz, Ironie und Alltagshorror. Musikalisch begleitet werden die SchauspielerInnen live am Klavier.

 

© Raffael Stiborek

 

 

Vorsprechen

an der MUK

Alle Termine finden Sie hier.