Armin Bardel
Armin Bardel

WAS IHR WOLLT

von William Shakespeare

 

Zu Gast im WUK, 2012

 

Regie: Philip Stemann

 

Mit: Aleksandra Corovic, Josef Ellersdorfer, Cecilia Hafiz, Marc Haller, Alma Hasun, Katharina Sara Huhn, Louise Knof, Benjamin Kornfeld, Sonja Pikart und Thomas Zimmer.

 

 

" ... der König schläft beim Bettelweib, wenn das Bettelweib in der Nähe des Königsschlosses schläft; oder die Kirche hängt an der Trommel, wenn die Trommel an der Kirche hängt. Wie Ihr sagt, Herr! Seht doch nur unsere Zeit an! - So ein Satz ist für einen witzigen Kopf nur ein Bockslederhandschuh: so schnell kann man die verkehrte Seite nach außen kehren."

 

So lavieren sich die Figuren in Die zwölfte Nacht oder Was Ihr Wollt von William Shakespeare durch ihre verschiedene Realitäten, immer auf der Suche nach der vergeblichen Liebe. Sie agieren rührend und lächerlich zugleich, sie hoffen und verzweifeln, sie siegen und verlieren. Wo beginnt der Traum und endet die Wahrheit? Oder ist der Traum die Wahrheit? Durch ein wirres Geflecht der Gefühle, in dem sich kaum einer der Protagonisten noch selbst erkennt, bleibt nur der Narr sich treu - "... Grund geben kann ich Euch keinen ohne Worte, und Worte sind so falsch geworden, dass ich keinen vernünftigen Grund auf sie bauen will." Shakespeare vereint virtuose Wortgefechte und rasantes Spiel mit tief melancholischen Momenten zu einer seiner großen Tragikomödien.

 

© Armin Bardel


 

Jetzt an der MUK vorsprechen.

Alle Termine und  Voraussetzungen finden Sie hier