Fabiola Hagen
Fabiola Hagen

LABUTE-TRIBUTE

 

Theater Brett / 2013

 

Ein Theaterabend mit zwei Stücken von

Neil LaBute

 

Regie:

Dora Schneider (Lieber Schön)

Lukas Miko (Die Furien )

 

Lieber Schön

 

mit Christina Arends, Yodit Riemersma, Stanislaus Dick und Markus Freistätter

Regie: Dora Schneider 

 

Ein kleines Adjektiv entzündet einen Beziehungskrach ungeahnten Ausmaßes: Im Gespräch mit seinem Kumpel Kent bezeichnet Greg das Aussehen seiner Freundin Steph als "normal". Als Steph davon erfährt, verlässt sie ihn zutiefst verletzt. Während Greg noch darüber nachdenkt, was er falsch gemacht haben soll, beginnt sein Kumpel Kent eine Affäre mit einer jungen Kollegin. Greg deckt ihn zunächst gegenüber dessen schwangerer Frau Carly, bis er eine alles verändernde Entscheidung trifft.

 

"lieber schön" handelt von der Angst vor Mittelmäßigkeit in einer von Perfektionszwang und Schönheitswahn beherrschten Gesellschaft.

 © Fabiola Hagen


Die Furien

mit Verena Altenberger, Cathrine Dumont und Christopher Goetzie
Regie: Lukas Miko

Paula hat mit ihrem Freund Jimmy eine "Auszeit" vereinbart. Nun will sie ihn wieder sehen, in einem Café. Warum? Will sie mit ihm endgültig Schluss machen? Oder geht es ihr um einen Neuanfang? Und warum taucht Jimmy zusammen mit seiner Schwester Jamie auf? Drei junge Menschen, getrieben von unterschiedlichen Ängsten und doch verbunden in ihrer Sehnsucht nach Zusammenhalt, Loyalität und Aufrichtigkeit.

 © Fabiola Hagen

 

 

Vorsprechen

an der MUK

Alle Termine finden Sie hier.