Univ.-Prof. KWPU Erke Duit

Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien – Kirchenmusik mit Schwerpunkten Chorleitung (bei Hans Gillesberger, Erwin Ortner), Tonsatz und kirchl. Komposition (bei Erich Romanovsky), Medienkomposition (bei Paul Kont), Dirigieren (bei Karl Österreicher) und am Biola College, Los Angeles (Stipendium; Orgel bei Charles Shaffer)

 

 

320 Rockkonzerte als Sänger/Pianist bei der Gruppe "Robin" (Tournee West USA). Seit 1981 freischaffender Dirigent, Theatermusiker, Komponist, Pianist und Sänger. Musikalischer Leiter bzw. Komponist/Pianist: 1981–1988 Volkstheater Wien, Theater in der Josefstadt, Theater d. Jugend, Kammerspiele, Theater Akzent, dietheater Künstlerhaus, Landestheater Salzburg sowie in diversen anderen Theatern in Deutschland und Österreich, zuletzt bei den Schlossspielen Kobersdorf und dem Waldviertler Hoftheater. Zusammenarbeit mit zahlreichen namhaften Schauspielern und Regisseuren. Gründer/Leiter folgender Kammerorchester: 1983–1993 Ensemble "neue streicher", 1995–2000 capella nova klosterneuburg, seit 1990 camerata wien, seit 1997 Pürbacher Volkskunstorchester, seit 2000 Grenzbläser. Zahlreiche Orchesterkonzerte, Festivalteilnahmen und Tourneen im In- und Ausland.

 

Zahlreiche Tonträger- und Rundfunkaufnahmen. Gastdirigate u.a. beim Mozarteumorchester Salzburg, Operndirigate u.a. bei der Wiener Taschenoper und im Jugendstiltheater Wien. Leitung mehrerer Chöre; Musicalproduktionen. Kompositionen für Chor, Vokalensemble, Gesang und Klavier, Kammermusik (Streichquartett, Streichquintett usw.), Bearbeitungen für Orchester, Werke für Blasorchester und zahllose Gelegenheitskompositionen.

 

Erke Duit, geboren 1957 in Bremen, studierte an der Wiener Musikhochschule, der heutigen Musikuniversität. Seit dem arbeitet er als Musiker, Dirigent und Komponist.

 


Erke Duit lehrt Chorgesang und Musikalische Interpretation.

 

 

 

Vorsprechen

an der MUK

Alle Termine finden Sie hier.